3
Jul
2014

Einsamkeit

Sie ist wie ein schleichendes dunkles Gift, das sich um den Verstand ringelt wie eine Schlange.

Es gibt nichts schlimmeres für uns Menschen! Schlimmer als Krieg und Elend. Dies sind nur Äußere Bedrohungen, denen man auch entkommen kann.

Einsamkeit aber macht bitter und ungerecht und wenn man einmal in ihr versunken ist, wird man allzu offt getrieben von Falschheit
und man kommt nur heraus aus diesem Wahn, mit Liebe.

Darum muss jener, der einen solchen Menschen erretet, sein wie Jesus.

Aber wer kann schon sein wie er?
ludger albrecht - 3. Jul, 23:03

Ich will helfen, aber...

Ich meine viele und einen.

Und ich hoffe auf meien innere Stärke ihn zu heilen.

Aber, wichtiger sind mir noch viele andere.

Mein Verlangen gutes zu tun ist groß, aber ob meine Kraft reicht?

Wer sagt mir das bloß.

logo

LUCA - Homopoliticus

Freie Polemik eines Normalbürgers

Zufallsbild

Lachende-Sonne

Aktuelle Beiträge

Nun wissen es alle!
Wir brauchen mehr Vertrauen! Wer sich geborgen fühlt...
ludger albrecht - 9. Apr, 22:37
Popen
ein Papst, ein Mensch Die Schläge des Herren. Hat...
ludger albrecht - 7. Feb, 23:48
Terror
Hass, Tränen, Stolz ... der Mensch ist aus diesem...
ludger albrecht - 10. Jan, 23:48
AFD, FDP
liberal, frei, egal wie ihr sie nennt die Sauerei mit...
ludger albrecht - 6. Jan, 22:44
PEGIDA
Pe wer da? war schon mal da Haben schon jetzt alle...
ludger albrecht - 29. Dez, 23:13

My Web Counter


alte Ägypter
Alte Welt
Amigos
Arbeit
Atom
Banken
Bibliothek
Bundespräsident
Bundespräsident 2
Demo
Depression
Deutschland
Diktatoren
Dioxin & Co
Dogmen
Doping
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren